Europäisches Bodenbündnis tagt in Tulln

„Der Boden ist die Grundlage unseres Lebens. Mehr als 90% aller Nahrungsmittel stammen aus dem Boden. Es geht darum, diesen Boden sinnvoll zu nützen und sorgsam zu schützen" stellt Umweltlandesrat
Dr. Stephan Pernkopf fest.

 

Bodenbündnistagung: Fruchtbare Böden
Die 9. Internationale Jahrestagung vom Bodenbündnis europäischer Städte, Kreise und Gemeinden findet diesmal in Tulln an der Donau statt. Etwa 180 Personen treffen sich zu fachlichem Austausch und informativem Rahmenprogramm. Mit dem Thema „Fruchtbare Böden - nützen und schützen" beschäftigen sich sechs Fachvorträge und vier Workshops im Tullner Rathaus. 25 Infostände von Bodenbündnispartnern zeigen ein reiches Spektrum an Angeboten und Initiativen für Umwelt- und Bodenschutz.
Die Bedeutung des Bodens als Ernährungsgrundlage ist in den Industrieländern weitgehend in Vergessenheit geraten. Böden sind aber eine wesentliche Lebensgrundlage des Menschen. Er produziert auf ihnen mehr als 90 Prozent aller Nahrungsmittel, des Tierfutters und der Faserstoffe. Bodenfruchtbarkeit ist verbunden mit einem sorgsamen Umgang mit dem Boden und einer nachhaltigen Bewirtschaftung, die insbesondere auf die Humusbildung Rücksicht nimmt.
Damit Pflanzen wachsen können, brauchen sie eine große Zahl von Nährelementen, die sie in gelöster Form dem fruchtbaren Boden entnehmen müssen.

 

Pressetext

Download274 kB


Fotografin: Nadja Meister

Download1 MB


Die Fotos zur Tagung


elsatullnmai2010__1_.jpg elsatullnmai2010__2_.jpg elsatullnmai2010__3_.jpg elsatullnmai2010__4_.jpg elsatullnmai2010__5_.jpg elsatullnmai2010__6_.jpg elsatullnmai2010__8_.jpg elsatullnmai2010__9_.jpg elsatullnmai2010__10_.jpg elsatullnmai2010__11_.jpg elsatullnmai2010__12_.jpg elsatullnmai2010__13_.jpg elsatullnmai2010__14_.jpg elsatullnmai2010__15_.jpg elsatullnmai2010__16_.jpg elsatullnmai2010__17_.jpg elsatullnmai2010__18_.jpg elsatullnmai2010__19_.jpg elsatullnmai2010__20_.jpg elsatullnmai2010__21_.jpg elsatullnmai2010__22_.jpg elsatullnmai2010__23_.jpg elsatullnmai2010__23_.jpg elsatullnmai2010__24_.jpg elsatullnmai2010__25_.jpg elsatullnmai2010__26_.jpg elsatullnmai2010__27_.jpg elsatullnmai2010__28_.jpg elsatullnmai2010__29_.jpg elsatullnmai2010__30_.jpg elsatullnmai2010__31_.jpg elsatullnmai2010__32_.jpg elsatullnmai2010__33_.jpg elsatullnmai2010__34_.jpg elsatullnmai2010__35_.jpg elsatullnmai2010__36_.jpg elsatullnmai2010__37_.jpg elsatullnmai2010__38_.jpg elsatullnmai2010__39_.jpg elsatullnmai2010__40_.jpg elsatullnmai2010__41_.jpg elsatullnmai2010__42_.jpg elsatullnmai2010__43_.jpg elsatullnmai2010__44_.jpg elsatullnmai2010__45_.jpg elsatullnmai2010__46_.jpg elsatullnmai2010__47_.jpg elsatullnmai2010__48_.jpg elsatullnmai2010__49_.jpg