Tolle Beteiligung, 12 Sieger im NÖ Landhaus gekürt!

„Kinder und Jugendliche können sich kreativ für den Bodenschutz begeistern. Über 1100 eingesandte Werke zeigen das großartige Engagement - auch jenes der Lehrkräfte!" betont Umweltlandesrat Dr. Stephan Pernkopf.


Siegerehrung im Landtagssaal
300 Kinder und Jugendliche sorgten heute im Landtags-Sitzungssaal für Stimmung und fröhliche Ausgelassenheit. Zur Siegerehrung des Kreativwettbewerbs „Kraft des Bodens" trafen sich Gewinner aus ganz NÖ und aus allen Altersgruppen - von der Volksschule bis zur Universität.
Umweltlandesrat Dr. Stephan Pernkopf, Landtagspräsident Ing. Hans Penz und Landesschulratspräsident Hermann Helm nahmen die Preisverleihung vor.
Anlass des Treffens war der von Abteilung Landentwicklung und Forum Land im Herbst des Vorjahres ausgeschriebene Wettbewerb „Kraft des Bodens", an dem sich Schüler und Studierende gleichermaßen beteiligen konnten. In vier Kategorien wurden insgesamt 1151 Werke eingesandt. „Boden-Plakate" „Boden-Briefmarken", Videoclips, Fotos und Fotomontagen wurden eingereicht.

 

139 kB


2 MB