Kiesel & Klunker - Ausstellung zur Bodenvielfalt im Landesmuseum

Pernkopf: Bodenschutz nützt uns allen!

lamu_lrpk3_teasereroeffnung_lamu_heller.jpg

St. Pölten, 17.3.2012: Umweltlandesrat Dr. Stephan Pernkopf eröffnete am Samstag im NÖ Landesmuseum die neue Ausstellung zum Thema „Kiesel und Klunker". Das neue „Ausstellungsjuwel" ist bis 17. März 2013 im St. Pöltener Regierungsviertel zu sehen.


„Das Thema Bodenschätze, Vielfalt des Bodens und eine lange Zeitspanne der Geschichte unserer Natur und Kultur sind ein spannender Bogen, der sich in dieser interessanten, interaktiven Ausstellung den Betrachtern erschließt" sagt Umwelt-Landesrat Dr. Stephan Pernkopf. Er lädt Kinder und Jugendliche sowie Erwachsene ein, ins Landesmuseum zu kommen: „Durch die besondere Lage Niederösterreichs weist unser Bundesland zahlreiche geologische Eigenheiten auf. Diese Vielfalt drückt sich in einem besonderen Reichtum an Gesteinen und spektakulären Mineralien aus. Kurator Mag. Andreas Thinschmidt und Direktor Dr. Erich Steiner haben hier eine tolle Arbeit gemacht!"

Kiesel und Klunker - eine an Legenden und Märchen erinnernde Bezeichnung für einen Schatz der aus dem Verborgenen, am besten aus einem tiefen Dunkel unter der Bodenoberfläche an das Tageslicht gebracht werden muss, um seine Schönheit zu zeigen. Dementsprechend nimmt auch der Untertitel auf die Vielfalt aus beziehungsweise unter Niederösterreichs Boden Bezug. „Nur den Wenigstens von uns wird es gelingen einen solchen Schatz selbst zu finden, wir alle dürfen jedoch Jahr für Jahr erleben, welchen Schatz die vielfältigen und unterschiedlichen Böden Niederösterreichs für uns bereit halten: es sind diese Böden auf deren Grundlage wir leben", betont Pernkopf die besondere Bedeutung des Mediums Boden für die Produktion von Nahrungsmitteln, erneubaren Energieträgern und sauberem Grundwasser. „Es gilt also nicht nur Schätze IM oder UNTER dem Boden zu entdecken, sondern den Boden selbst als Schatz zu begreifen."

Der Boden ist wesentlich mehr als nur ein wenig Erdkruste. Er ist ein hochkomplexes, lebendiges System. In einer Hand voll gesunden Bodens finden sich mehr Lebewesen als es Menschen auf der Erde gibt.
Im Rahmen der Ausstellung wird auch der Boden in seiner Vielfalt und mit seinen wertvollen Funktionen gezeigt. Niederösterreich ist seit 2003 stark im europäischen Bodenbündnis engagiert. Etwa die Hälfte der europaweit bald 140 Mitglieder kommt aus unserem Bundesland und das Beispiel aktiver Bürger, Schulen und Gemeinden ist auch über die Grenzen hinaus wirksam. Das zeigen neue EU-Projekte zum Bodenschutz (SONDAR), die mit niederösterreichischer Initiative in der Slowakei, in Ungarn und Tschechien durchgeführt werden.

Im Rahmen der SONDAR (Soil Strategy Network in the Danube Region) -Projekte wurden bei der Eröffnung des Landesmuseums am 17.3.2012 auch eine Erdfarben-Malstation und ein Infostand zum Thema Boden betreut.

Weitere Infos zu den SONDAR Projekten: www.sondar.eu

 

Fotos: © Abteilung Landentwicklung / Nadja Meister 2012

 

./files/dsc_0004_eroeffnung_lamu.jpg./files/dsc_0005eroeffnung_lamu.jpg./files/dsc_0009eroeffnung_lamu.jpg./files/dsc_0015eroeffnung_lamu.jpg
./files/dsc_0022eroeffnung_lamu.jpg./files/dsc_0025eroeffnung_lamu.jpg./files/dsc_0026eroeffnung_lamu.jpg./files/dsc_0032eroeffnung_lamu.jpg
./files/img_8502eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8506eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8511eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8516eroeffnung_lamu.jpg
./files/img_8522eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8525eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8531eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8532eroeffnung_lamu.jpg
./files/img_8535eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8543eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8544eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8547eroeffnung_lamu.jpg
./files/img_8552eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8553eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8555eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8556eroeffnung_lamu.jpg
./files/img_8559eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8563eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8564eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8575eroeffnung_lamu.jpg
./files/img_8576eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8578eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8582eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8586eroeffnung_lamu.jpg
./files/img_8595eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8601eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8604eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8609eroeffnung_lamu.jpg
./files/img_8612eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8620eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8622eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8623eroeffnung_lamu.jpg
./files/img_8626eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8632eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8642eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8652eroeffnung_lamu.jpg
./files/img_8657eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8663eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8668eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8689eroeffnung_lamu.jpg
./files/img_8713eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8738eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8747eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8749eroeffnung_lamu.jpg
./files/img_8756eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8760eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8768eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8771eroeffnung_lamu.jpg
./files/img_8792eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8804eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8805eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8806eroeffnung_lamu.jpg
./files/img_8809eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8818eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8823eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8852eroeffnung_lamu.jpg
./files/img_8855eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8885eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8886eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8896eroeffnung_lamu.jpg
./files/img_8903eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8906eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8914eroeffnung_lamu.jpg./files/img_8916eroeffnung_lamu.jpg
./files/landesmer__ffnung.flv